Nachrichten zum Thema Landespolitik

26.02.2014 in Landespolitik

Kommunaler "Schutzschirm": Vielerorts beklagte Folgen für die Bürger waren vorhersehbar

 
Norbert Schmitt Finanzpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion

"Nur ein Tropfen auf den heißen Stein"

Der finanzpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Norbert Schmitt hat die heute spürbaren Folgen des sogenannten Kommunalen Schutzschirms als "vorhersehbar" bezeichnet. "Bereits vor zwei Jahren hatte die SPD vor den möglichen Folgen der Knebelverträge des Landes mit einem Teil der Kommunen gewarnt. Die klammen Städte und Gemeinden sind gezwungen, mit zusätzlichen Belastungen ihrer Einwohner die Bedingungen der Landesregierung zu erfüllen. Die Einführung neuer Steuern und Abgaben, wie der Pferde- oder der Zweitwohnsteuer, die Erhöhung der Grund- und Gewerbesteuersätze, die Schließung öffentlicher Einrichtungen oder die Streichung oder Kürzung notwendiger Investitionen haben die Bürgerinnen und Bürgern den Vorgaben der Landesregierung zu verdanken", sagte Schmitt am Montag in Wiesbaden.

14.01.2014 in Landespolitik

SPD wählt neuen Fraktionsvorstand

 
Thorsten Schäfer-Gümbel

Thorsten Schäfer-Gümbel und Günter Rudolph im Amt bestätigt

Die Hessische Landtagsfraktion hat bei den heutigen Fraktionsvorstandswahlen ihren Fraktionsvorsitzenden Thorsten Schäfer-Gümbel bestätigt. Schäfer-Gümbel erhielt in geheimer Abstimmung 34 von 35 Stimmen bei einer Nein-Stimme.
Parlamentarischer Geschäftsführer bleibt weiterhin Günter Rudolph, auf den 30 von 34 Stimmen bei zwei Nein-Stimmen und zwei Enthaltungen entfielen. Als Vizepräsidentin nominierte die Fraktion Heike Habermann.

Zu Stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden wählte die Landtagsfraktion Nancy Faeser, Lisa Gnadl, Timon Gremmels, Heike Hofmann, Michael Siebel und Dr. Thomas Spies.

02.01.2014 in Landespolitik

Ausblick aufs neue Jahr

 

Ausblick 2014: Hessen vor unklarer Zukunft in
wichtigen Politikfeldern - Schwarz -Grün gibt wenige
Perspektive

Vor einer "unklaren Zukunft in wichtigen Politikfeldern" sieht der Vorsitzende der hessischen SPD-Landtagsfraktion Thorsten Schäfer-Gümbel Hessen zum Jahreswechsel 2013/14.
"Der dringend notwendige Politikwechsel ist im Koalitionsvertrag der künftigen schwarz-grünen Landesregierung leider nicht erkennbar. Obwohl die schwarz-gelbe Mehrheit bei der Landtagswahl abgwählt wurde, wird sich in zentralen landespolitischen Fragen voraussichtlich nur wenig ändern. Der Koalition fehlt eine politische Perspektive", sagte Schäfer-Gümbel in Wiesbaden.

18.12.2013 in Landespolitik

Hessen-SPD bekommt starke Stimmen in Berlin

 
Christine Lambrecht, Michael Roth, Brigitte Zypries

Michael Roth, Brigitte Zypries und Christine Lambrecht für die Hessen-SPD in Berlin

Der hessische Fraktions- und Landesvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel hat die Personalentscheidungen der Bundes-SPD für die Regierung in einer Großen Koalition begrüßt.
"Die SPD Hessen wird in der kommenden Legislaturperiode eine starke Stimme in Berlin haben. Ich freue mich, dass wir mit Michael Roth als Staatsminister im Auswärtigen Amt und Brigitte Zypries als Parlamentarischer Staatssekretärin im Wirtschaft- und Energieministerium so gut im Kabinett vertreten sein werden. Mit unserem Generalsekretär Michael Roth schicken wir einen versierten Europapolitiker ins Auswärtige Amt. Brigitte Zypries bringt als ehemalige Justizministerin breite Regierungserfahrung in das Wirtschafts- und Energieministerium mit, sagte der SPD-Politiker am Montag in Wiesbaden.

02.10.2013 in Landespolitik

" Die Wege sind weit "

 
Sondierungsgespräche

Erste Sondierungsgespräche mit CDU

Wie bereits angekündigt, fand am Mittwoch in Gießen ein erstes Sondierungsgespräch von SPD und CDU statt. Bereits in der vergangenen Woche war die SPD mit Bündnis 90/Die Grünen zu einem ersten Gespräch zusammengekommen. Der hessische SPD-Fraktionsvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel betonte in diesem Zusammenhang noch einmal, dass die SPD wie vom Landesparteirat beschlossen, mit allen im Landtag vertretenen Parteien sprechen werde, nachdem sie nicht das erhoffte Wahlergebnis erreichen konnte.
"Das Gespräch mit der CDU fand in konstruktiver Atmosphäre statt, auch schwierige Themen haben wir angerissen. Dabei ist klar, die Wege sind weit", sagte Schäfer-Gümbel nach dem Gespräch in Gießen. Am kommenden Freitag stehe ein nächstes Gespräch mit Bündnis 90/Die Grünen an.

SPD 2013

30.09.2013 in Landespolitik

Regierungsbildung

 
Nach Gesprächen mit den Grünen Tarek AL-Wazir mit Thorsten Schäfer-Gümbel

Sondierungs- und Koalitionsverhandlungen

Nach den Ergebnissen der Landtagswahlen steht Hessen vor einer schwierigen Regierungsbildung. Deshalb ist es besonders wichtig, dass jede politische Kraft über ihren Schatten springt und bisherige Grenzziehungen überwindet. Zu übereilten Entscheidungen gibt es keinen Anlass, da die neue Wahlperiode erst im Januar 2014 beginnt.

30.09.2013 in Landespolitik

Regierungsbildung in Hessen: Die Inhalte zählen

 
SPD Hessen

Landesparteirat am 28. September 2013

Der Landesparteirat hat auf seiner Sitzung am 28. September 2013 beschlossen, mit allen Parteien ergebnisoffen zu diskutieren. Die Richtschnur für alle Gespräche bleibe dabei das SPD-Regierungsprogramm für Hessen: Allein Inhalte und Verlässlichkeiten sollen zählen.

Diese gelte insbesondere für die SPD-Vorstellungen zur Regullierung des Arbeitsmarkts, des Umgangs mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Öffentlichen Dienstes, zur Schaffung von Bildungsgerechtigkeit, für eine leistungsfähige Infrastruktur, für eine qualitativ hochwertige Kinderbetreuung, für eine neue Partnerschaft mit den Kommunen und eine solide und auskömmliche Finanzierung unseres Gemeinwesens. Die SPD wolle eine Politik für Hessen, die soziale Gerechtigkeit wiederherstellt, die Energiewende gelingen lässt, für angemessenen und bezahlbaren Wohnraum sorgt sowie den Industrie- und Dienstleistuingssektor entwickelt.

23.09.2013 in Landespolitik

Unsere hessischen Bundestagsabgeordneten

 

Neue Abgeordnete:

Dem neuen Bundestag gehören 15 Abgeordnete aus Hessen an:

Über die Landesliste gewählt:

Lambrecht, Christine
Veit, Rüdiger
Rechenbach, Gerold
Schmidt, Dagmar
Nissen, Ulrike
Raabe, Dr. Sascha
Rabanus, Martin
Müller, Bewttina
Schabedoth, Dr. Hans-Joachim
Kömpel, Birgit

Direkt gewählt:

Darmstadt (Wahlkreis 186): Zypries, Brigitte
Kassel (Wahlkreis 168 ): Gottschalck, Ulrike
Marburg / Wahlkreis 171 ): Bartal, Sören
Schwalm-Eder (Wahlkreis 170 ): Franke, Edgar
Werra-Meißner - HEF (Wahlkreis 169 ): Roth, Michael

16.09.2013 in Landespolitik

FDP hat außer erbärmlicher Polemik nichts zu bieten

 
Michael Roth MdB Generalsekretär SPD Hessen

Michael Roth zum FDP-Parteitag

Der gestrige Parteitag der hessischen FDP hat der SPD-Generalsekretär Michael Roth als "billige Propaganda-Show" bezeichnet, Die FDP hat außer erbärmlicher Polemik nichts zu bieten. Sie schlägt um sich wie ein Ertrinkender, was den wahren Zustand der Partei erkennen lässt", sagte Roth am Sonntag in Wiesbaden.

"Die FDP trägt die Hauptverantwortung für das Durcheindaer an den hessischen Schulen. Nachdem die gescheiterte Ministerin Herder zwangsabgelöst wurde, ist nichts besser geworden. Hessen ist das Schlusslicht bei echten Ganztagsschulen und das Chaos rund um G8 dauert an", sagt Roth weiter.

13.09.2013 in Landespolitik

Das Fernsehduell in Hessen

 
TV-Duell

TV-Duell: Thorsten Schäfer-Gümbel gegen Volker Bouffier

Hessenfernsehen, Freitag, 13. September, 20:15 Uhr

Thorsten Schäfer-Gümbel oder Volker Bouffier? Klare Fakten oder schwammige Phrasen? Wer steht für was? Im TV-Duell am Freitag, 13.9. 20:15 Uhr wird der Unterschied deutlich werden. einen echten Politikwechsel kann es nur mit Thorsten Schäfer-Gümbel und einer SPD-geführten Regierung in Hessen geben.

Timon Gremmels

Mitglied werden

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

26.07.2018, 18:00 Uhr Fraktionssitzung SPD Lohfelden

04.08.2018, 14:00 Uhr - 04.08.2018 SOMMERFEST SPD UB Kassel-Land

10.08.2018, 16:00 Uhr - 10.08.2018 Sitzung der UB-Vorstände u. UB-Ausschüsse

Alle Termine

Meine SPD

Online_Spende

3-Klassenmedizin

Counter

Besucher:2591161
Heute:28
Online:2

Downloads

Ortsverein

OV-Zeitung