25.04.2022 in Kommunalpolitik

Mindestlohn rauf

 


 

06.02.2022 in Kommunalpolitik von SPD Vollmarshausen

Bürgermeister Uwe Jäger im Amt bestätigt!

 

➡️Herzlichen Dank für das Vertrauen‼️Jetzt heißt es Ärmel hochkrempeln und weiter für alle in Lohfelden zu arbeiten. ???? Ihr Uwe Jäger ????

16.01.2022 in Kommunalpolitik von SPD Vollmarshausen

Uwe Jäger mit Livestream auf Instagram

 

Eine besondere Online-Veranstaltung plant der Kandidat Uwe Jäger am 23. Januar um 17 Uhr im Livestream auf dem sozialen Netzwerk Instagram. Dort soll es um die Jugend in Lohfelden gehen unter dem Titel “Rückkehr aus der Pandemie: Für die Zukunft der Jugend in Lohfelden”. Das Thema läge Bürgermeisterkandidat Jäger in diesem Wahlkampf besonders am Herzen. "Jugend und Senior*innen haben unter den beinahe zwei Jahren Pandemie am meisten gelitten. Die Kinder und Jugendlichen Lohfeldens mussten schmerzhafte Opfer bringen”, sagte Jäger. “Vielleicht kann es uns durch den Wahlkampf gelingen, dieses Thema stärker in das Bewusstsein der Menschen zu bringen. Das wäre bereits ein gutes Ergebnis. Was für eine gute Rückkehr aus der Pandemie für Jugendliche konkret vor Ort notwendig ist, wollen wir mit den Jugendlichen in der Gemeinde direkt besprechen.”

16.01.2022 in Kommunalpolitik von SPD Vollmarshausen

Bürgermeisterwahlkampf in der vierten Welle der Corona-Pandemie

 

Die beiden SPD-Ortsvereine in Lohfelden planen eine Reihe von öffentlichen Wahlkampfständen im Bürgermeisterwahlkampf. Am 29. Januar können die Bürgerinnen und Bürger den Kandidaten Uwe Jäger von 9 bis 11 Uhr am Netto in Vollmarshausen sowie von 12 bis 14 Uhr am Teegut in der Elisabeth-Selbert-Straße treffen. Am 5. Februar trifft man den amtierenden Bürgermeister von 10 bis 13 Uhr vor dem Edeka an der Hauptstraße in Lohfelden. “Wahlkampf in der Pandemie ist schwierig, aber notwendig”, sagte SPD-Ortsvereinsvorsitzender in Vollmarshausen Norbert Thiele. “Selbstverständlich finden die Wahlkampfstände unter den strengsten Hygieneregeln, mit Masken und viel Abstand statt”, fügte der Lohfeldener SPD-Ortsvereinsvorsitzende Tobias Rödding hinzu. Falls die Lage der Pandemie und daraus resultierende Kontakteinschränkungen dies notwendig macht, behalten sich die SPD-Ortsvereine vor, von den genannten Außenterminen abzusehen und darüber kurzfristig zu informieren.

05.01.2022 in Kommunalpolitik von SPD Vollmarshausen

Uwe Jäger für Lohfelden

 







Lassen Sie uns gemeinsam für ein gutes neues Jahr 2022 sorgen und mit Solidarität und Zusammenhalt aus der langen Pandemie zurückkehren.


Ich freue mich darauf!






27.12.2021 in Kommunalpolitik von SPD Vollmarshausen

„Ich stehe für eine starke solidarische Gemeinschaft aller Menschen in Lohfelden.“

 

Uwe Jäger (55) ist gebürtiger Lohfeldener und ging in die selbe Kindertagesstätte, die heute seine Enkeltochter besucht. Er ist verheiratet, hat drei Kinder und war seit 2001 als Gemeindevertreter und später als Vorsitzender der Gemeindevertretung politisch ehrenamtlich aktiv. 2016 wurde Uwe Jäger mit 66 % zum Bürgermeister von Lohfelden gewählt.

„Auf dem Weg aus der Pandemie stelle ich die soziale Daseinsfürsorge in den Mittelpunkt. Für ein gutes Leben, Wohnen und Arbeiten in Lohfelden setze ich mich jeden Tag als ihr Bürgermeister ein. Dafür bitte ich sie um Ihre Stimme bei der Wahl am 6. Februar.“

http://www.fuer-lohfelden.de

27.12.2021 in Kommunalpolitik von SPD Vollmarshausen

Weihnachts- und Neujahrsgrüße von Uwe Jäger

 

BItte besuchen Sie die Homepage unseres Bürgermeisterkandidaten Uwe Jäger unter http://www.fuer-lohfelden.de

 

 

21.04.2021 in Kommunalpolitik von SPD Vollmarshausen

FRAKTION STELLT WEITERE WEICHEN

 
Norbert Thiele

Die Lohfeldener SPD-Fraktion hat bei ihren Vorbereitungen für die kommende Wahlperiode mehrere Personalentscheidungen getroffen und somit weitere Weichen für die zukünftige Aufstellung und eine konstruktive Zusammenarbeit in den Lohfeldener Gemeindegremien gestellt. Für den Gemeindevorstand wurden die beiden langjährigen Beigeordneten Silvia Eckel und Klaus Gödecke sowie Armin Brethauer und Marcus Radon, nominiert. Als nachrückende Kandidat*innen für den Gemeindevorstand werden Galina Przewosnik und Fatmir Alili vorgeschlagen.

Der bisherige 1. Beigeordnete, Norbert Thiele wurde von den sozialdemokratischen Gemeindevertreter*innen, als Vorsitzender der Gemeindevertretung nominiert. Diese Vorschläge wurden bereits mit allen demokratischen Fraktionen, von CDU, Bündnis 90/Die Grünen und der U2L vorbesprochen. Bis zur konstituierenden Sitzung der Gemeindevertretung am 29. April werden gemeinsame Wahlvorschläge vorbereitet. 

16.02.2021 in Kommunalpolitik von SPD Vollmarshausen

NORDHESSEN BLEIBT BUNT!

 

 

16.02.2021 in Kommunalpolitik

Briefwahl zur Kommunalwahl