Trendwende zu sozialer Bodenpolitik

Veröffentlicht am 08.07.2019 in Bundespolitik

Wohnraum muss bezahlbar bleiben, auch wenn er knapper wird. Ein Mittel, um das zu erreichen, sind neben Instrumenten wie der Mietpreisbremse mehr privater und öffentlicher Wohnungsbau. Oft scheitert der jedoch durch stark ansteigende Bodenpreise an bezahlbarem Bauland.

Die Baulandkommission der Bundesregierung hat dazu jetzt Empfehlungen vorgelegt. So unter anderem die Vorschläge, öffentliche Liegenschaften vergünstigt als Bauland zu Verfügung zu stellen, durch Baugebote die Eigentümer von Bauland zum Bauen zu verpflichten oder den Kommunen bei Immobiliengeschäften mehr Handlungsspielräume zu geben.

 

Wir sehen darin Unterstützung für die von uns geforderte Trendwende hin zu einer sozialen Bodenpolitik. Denn für uns ist klar: Die öffentliche Hand muss wieder mehr Einfluss nehmen als bisher – insbesondere gegen Spekulation mit Boden.

Mehr darüber hier

 

 

Terminkalender


  16.09.2019, 19:00 Uhr - Termindetails
  Teilnehmerkreis: parteiöffentlich

  Regionalkonferenz
  Stadthalle Baunatal, 34225 Baunatal


  19.09.2019, 13:00 Uhr - Termindetails
  Teilnehmerkreis: öffentlich

  21. öffentlichen Sitzung des Kreistages
  Stadthalle, Kurfürsten-Str. 20, 34466 Wolfhagen


  weitere Termine...

Mitglied werden

Wir sind überzeugt, dass Fortschritt möglich ist. Mit viel Engagement, guten Ideen und dem richtigen Teamgeist kann es auch in unserer oft so komplizierten Welt gelingen, das Leben für die Menschen besser zu machen. Nicht nur für wenige, sondern für alle.

Alternativ: Das Mitgliedsformular als PDF-Datei zum ausdrucken und ausfüllen

Sollten Sie Fragen zur Mitgliedschaft haben, können Sie diese umfangreichen Informationen auf der Seite der SPD nutzen, oder Ihre Fragen über unser Kontaktformular an uns stellen.

Online Spende

Besucherzähler

Besucher:2591161
Heute:12
Online:2

Vielen Dank für Ihren Besuch!